Ziele

Für die Außenrenovierung der Martinskirche bedarf es beträchtlicher finanzieller Mittel: Fenster und Türen, die Fassade und vor allem das Dach müssen in den kommenden Jahren in einem Sanierungspaket angegangen werden. Der Förderverein stellt sich dieser Herausforderung und möchte sich in den nächsten 10 Jahren mit einem möglichst hohen Anteil an den Renovierungskosten beteiligen. Die Gesamtkosten belaufen sich laut Sachverständigengutachten auf ca. 1,5 Millionen Euro, die Kirchengemeinde wird hierzu einen Eigennanteil von mindestens 500.000 Euro aus Spenden aufbringen müssen. Hier wollen wir der Gesamtkirchengemeinde helfen und benötigen dazu Ihre Hilfe und Unterstützung!