01.10.2018 Flyer - 1 Jahr Spendenweg

Foto: Rach

Der Startschuss für unseren Spendenweg "alles unter einem Dach" ist am Martinstag, 11. November 2017 in der Martinskirche gefallen. Seither ist viel passiert. Dank der Unterstützung und Mitwirkung vieler Menschen, denen die Martinskirche am Herzen liegt, haben wir unser erstes Etappenziel erreicht: Der aktuelle Spendenstand (Stand Sept. 2018) beträgt 52.940,-€!
Damit unsere Gemeindeglieder, Freunde und Förderer über den bisherigen Spendenverlauf und über geplante Veranstaltungen im kommenden Jahr informiert werden, haben die Evangelische Gesamtkirchengemeinde und der Förderverein Martinskirche Ebingen einen neuen Flyer erstellt, welcher im Oktober verteilt wird.

24.09.2018 Erstes Etappenziel erreicht

Thorsten Rach, Dr. Marliese Heß, Pfr. Walter Schwaiger, Foto: Rach

Seit dem 11. November vergangenen Jahres sammelt die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Ebingen Geld für das neue Dach der Martinskirche. Eine Mammutaufgabe! Doch der Spendenweg „alles unter einem Dach“ hat jetzt ein erstes großes Ziel erreicht: Mit ihrer Spende hat Dr. Marliese Heß die Marke von 50.000.- Euro geknackt! Zu diesem freudigen Anlass haben Pfarrer Walter Schwaiger und Thorsten Rach vom Förderverein der Martinskirche ihr nun stellvertretend für alle Spenderinnen und Spender den ersten vergoldeten Originaldachziegel der Martinskirche überreicht. Dieser wird seine neue Besitzerin in den Schwarzwald begleiten, wo Frau Heß seit langem lebt, und sie dort an die Kirche im Herzen von Ebingen erinnern, in der sie einst selbst getauft und konfirmiert wurde.

23.06.2018 Sommerabend an der Martinskirche

Foto: Rach

Ein Sommerabend nach Maß

Herrlicher Sonnenschein, warme Temperaturen, Gutes vom Grill, Leckeres von der Salattheke und stimmungsvolle Musik – es war alles vorhanden für einen schönen Abend. Und viele haben, trotz Fußball, die Gelegenheit genutzt, diesen sommerlichen Abend im schönen Pfarrgarten und in der Martinskirche zu genießen. Gemeinsam Zeit verbringen, gute Gespräche führen, das sommerliche Wetter genießen und zusätzlich dem Förderverein Martinskirche beim Erhalt der Martinskirche unterstützen – ein rundum gelungener Abend. Einen herzlichen Dank an das SaxEnsemble des Städtischen Orchesters, das wieder einen großen Beitrag zum Gelingen des Abends beigesteuert hat. Mit Hilfe Aller konnten rund 470€ für den Spendenweg „alles unter einem Dach“ gesammelt werden. Den vielen Helfern und allen Besuchern vielen Dank für Ihre großzügige Unterstützung.

26.04.2018 Mitgliederversammlung

Turnusgemäß fand am Donnerstag, 26. April 2018 die Mitgliederversammlung des Förderverein Martinskirche statt.

Die Vorsitzende Dorothea Reuter gab einen Rückblick über die Veranstaltungen des Jahres 2017 und berichtete über das zweite Crossover-Konzert, die Startveranstaltung des Spendenweges und dem adventlichen Nachmittag in der Martinskirche. Darauffolgend erläuterte Thorsten Rach den Kassenbericht des erfolgreichen Jahres 2017. Dem anschließenden Bericht der Kassenprüfer folgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Als Schwerpunkt des Abends standen die Wahlen des Vorstandes an. Für den Vorstand kandidierten:

1.Vorsitzender                            Thorsten Rach

Stellvertretender Vorsitzender     Walter Schwaiger

weitere Beiratsmitglieder             Dr. Jürgen Häffner, Hans-Friedrich Hoffmann, Dr. Gerd Lichtenberg, Dorothea Reuter, Jürgen Schmid.

Alle Kandidaten wurden in einer offenen Wahl einstimmig gewählt, nahmen ihre Wahl an und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit. Die „neuen“ Vorsitzenden bedankten sich bei Dorothea Reuter für ihr Engagement als Vorsitzende und freuen sich, dass die gute Zusammenarbeit bestehen bleibt. Herzlichen Dank galt ebenfalls dem Gründungsmitglied Walter Schwarz, der nach langjähriger Aktivität nicht mehr zur Wahl antrat.

Dem folgenden Tagesordnungspunkt, der Satzungsänderung bezüglich der postalischen Einladung zur Mitgliederversammlung, wurde ohne Gegenstimme zugestimmt.

Walter Schwaiger und Thorsten Rach informierten über den Spendenweg und luden ein, an der Arbeitsgruppe „Spendenweg“ mitzuwirken. Die erste Sitzung der neuen Arbeitsgruppe, die neue Ideen entwickelt und die nächsten Schritte der folgenden 2-3 Jahren konzipiert, fand am 9. Mai im Spitalhof statt. Jeder der möchte kann sich beim Gestalten des Spendenweges einbringen.

Zum Abschluss gab der Vorstand einen Ausblick über die in Planung stehenden Veranstaltungen: am 23.06. findet der Sommerabend in der Martinskirche statt, am 11.11. folgt die erste Jahresveranstaltung zum Spendenweg und das Jahr schließt mit dem adventlichen Nachmittag in der Martinskirche.

10.04.2018 "alles unter einem Dach" - der Spendenstand klettert weiter

Steffen Mark Schwarz, Christian Baumgärtner, Thorsten Rach, Elke Rödler, Foto: Eyrich
Steffen Mark Schwarz, Christian Baumgärtner, Thorsten Rach, Elke Rödler, Foto: Eyrich

Dank den Musikern von „Südlich von Stuttgart“, Sopranistin Carla Thullner, unserem Kantor Steffen Mark Schwarz und den großzügigen Sponsoren kommen aus dem Erlös des dritten Crossover-Konzerts jeweils 4810.- € dem Spendenweg und der kirchenmusikalischen Arbeit an der Martinskirche zu gute. Auch die Aquarelle von Elke Rödler aus dem zeitlosen Kalender „Liebenswertes Ebingen“ fanden großen Anklang. Weit über 300 Kalender wurden verkauft und ließen den Spendenstand um weitere 2803.- € anwachsen. Im Pfarramt I können diese Kalender noch erworben werden. Die Gemeinde kann sich glücklich schätzen, dass ihr auf so unterschiedliche und oft selbstlose Weise Unterstützung zukommt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihren großartigen Einsatz!

Durch die Spendenfreude vieler ist der Spendenstand Anfang Mai auf insgesamt 44.293,08 € geklettert. Wir hoffen, dass es so weiter geht und wir das erste große Etappenziel: 50.000.- € im ersten Jahr erreichen werden. Wir sind dankbar für die kleinen und großen Gaben und freuen uns sehr darüber, wie vielen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt die Martinskirche am Herzen liegt.

25.02.2018 Crossover - Die Dritte

Foto: Rach

Bei Fortsetzungen spricht man oft davon, dass diese nie an das Original heranreichen. Das stimmt nicht ganz, es gibt Ausnahmen. Und eine besondere Ausnahme durften wir am Sonntag, den 25. Februar in der Martinskirche erleben. Die musikalischen Wege von „Südlich von Stuttgart“, Sopranistin Carla Thullner und unserem Kantor Steffen Mark Schwarz haben sich zum dritten Mal gekreuzt, um ein weiteres Mal für uns eine Brücke zwischen den Musikgenres zu schlagen. Eindrucksvolle Unterstützung fand die bewährte Zusammensetzung diesmal durch Tenor Michael Pflumm. Matthias Raible und sein Team haben die Martinskirche stimmungsvoll in Szene gesetzt. Die variantenreiche Musikauswahl begeisterte und die Konzertbesucher konnten, trotz frostiger Temperaturen, „beswingt“ das Wochenende ausklingen lassen. Dank großzügiger Sponsoren und knapp 650 Konzertbesuchern kann der Erlös den zwei Spendenzielen „alles unter einem Dach“ und der kirchenmusikalischen Arbeit zufließen. Vielen herzlichen Dank an alle Spender, an alle Mitwirkenden und an alle Besucher, die diesen lang in Erinnerung bleibenden Abend möglich gemacht haben.

03.12.2017 Adventlicher Nachmittag in der Martinskirche

Foto: Rach

Schöne adventliche Stunden in der Martinskirche, der Duft von frisch gebackenen Waffeln und Kaffee lockte wieder viele Besucher am 1. Advent zum adventlichen Nachmittag in die Martinskirche. Leckere Plätzchen und Kuchen, heißer Tee und Kaffee, gemeinsames Singen,  die Martinskirche in stimmungsvolles Licht getaucht. Es war alles da, um eine schöne gemeinsame Zeit in der Martinskirche zu genießen. Zudem lud der Flohmarkt mit Raritäten und Bastelsachen zum Bummeln ein. Es war ein schönes gemeinsames Verweilen bis in die frühen Abendstunden.  Der Förderverein der Martinskirche sagt vielen lieben Dank, an alle Helferinnen und Helfer, vielen herzlichen Dank an alle Besucher und Spender.

11.11.2017 Startveranstaltung Spendenweg "alles unter einem Dach"

Foto: Rach

Am 11.11.2017, kurz vor dem 111. Geburtstag der Martinskirche, wurde der Auftakt für den Spendenweg "alles unter einem Dach" in der Martinskirche bekannt gegeben.  Pfarrer Walter Schwaiger begrüßte alle Freunde der Martinskirche und alle Intressierten, der Vorstand des Förderverein Martinskirche Dorothea Reuter und Thorsten Rach stellten das Projekt vor.  Unterstützt wurde dies durch den sehr eindrucksvollen Vortrag von Kirchenraumpädagoge Benedikt Osiw, in dem informativ und unterhaltend erläutert wurde, warum Kirchen und ihre Räume auch heute noch wichtig sind - für die Kirche, aber auch für die Gesellschaft insgesamt. Die Initiative der Gesamtkirchengemeinde und des Fördervereins Martinskirche benötigt breite Unterstützung  aus der Gemeinde und aus der Bevölkerung. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Live-Musik und gute Gespräche im Anschluß.

6.10.2017 Neuer Kalender des Fördervereins Martinskirche Ebingen

Foto: Atelier Türke

Über ein Jahr lang hat Elke Rödler Ebingen mit den Augen der Hobbykünstlerin betrachtet und ihre Eindrücke in zwölf Aquarellen festgehalten. Herausgekommen ist ein schöner Kalender, der mit seinen Stadtansichten deutlich macht, wie sehr sich unsere Stadt in den vergangenen Jahren verändert hat, und deshalb zurecht den Titel trägt: "Liebenswertes Ebingen".

Der Kalender wird von Förderverein Martinskirche Ebingen herausgegeben und kostet 12,50€, er kann in der Kirchenpflege im Gemeindehaus Spitalhof, nach dem Gottesdienst in der Martinskirche sowie in den Buchhandlungen Grotz und Osiander erstanden werden. Der Erlös kommt der Außenrenovierung der Martinskirche zugute.

4.10.2017 Flyer Spendenweg "alles unter einem Dach"

Foto: Atelier Türke

Wir möchten über unsere neue Aktion "alles unter einem Dach" informieren. Für diese Initiative haben die Evangelische Gesamtkirchengemeinde und der Förderverein Martinskirche Ebingen einen Flyer erstellt, welcher im Oktober an die Gemeindeglieder, Freunde und Förderer verteilt wird.